Logo Druckluft

 

 

Druckluftaufbereitung

Druckluft border

 

So sieht die Aufbereitung der Druckluft bei mir in der Praxis aus.

     1.     Verdichter

     1a.   Nachkühler am Verdichter

     2.     Druckluftbehälter mit Bypassleitung

     3.     Wasserabscheider bzw. Zyklonabscheider

     4.     Vorfilter

     5.     Feinfilter

     6.     *Trockner mit Bypassleitung

     7.     Öl - Wasser - Trenner

Durch den Einbau weiterer Filter, kann fast  jede verlangte Druckluftqualität erreicht werden.

Die aufgeführten Bauteile von Nr. 2 bis Nr. 6 wurden alle mit einem elektronischen Kondensatabscheider ausgestattet. Das ausströmende Kondensat enthält Restölmengen und wird in einem Öl - Wasser - Trenner eingeleitet und aufbereitet.

*Da der Drucklufttrockner nach dem Druckluftkessel installiert ist, kann er kleiner ausgewählt werden, da der Behälter als Vorkühler eingesetzt wird.

Auf eine Installation eines Druckhaltesystems konnte verzichtet werden, da die Anlagen unter Dauereinsatz betrieben werden. Druckluft wird täglich 24 Stunden gebraucht und das an 365 Tagen im Jahr.

Aufbereitung der Druckluft

Druckluftaufbereitung in der Praxis

Druckluft border

 

Druckluft border

Oel-Wasser-Trenner

Diese Seite wurde anhand der offiziellen DTD erfolgreich validiert.

zurück

Seitenanfang

Startseite

Info Drucklufterzeugung Drucklufterzeugung

Info Druckluftversorgung Druckluftversorgung

 

Kontakt

 

Impressum

 

Alfred Kues / Tigerauge 2007 Lingen

 

Sitemap

Druckluft border